Samstag, 30. Juli 2016

Blogvorstellung: Vintage-diary.com Blogparade: Vom anderen Stern

Meine erste Teilname an einer Blogparade! Ich wollte schon mal an einer Blogparade teilnehmen.  Die meisten Themen waren für mich schwachsinnig und uninteressant, bis ich auf diese  gestoßen bin.
"Blogger vom anderen Stern" ist dafür da, sich mit anderen Bloggern, die nicht gerade aus der selben Nische bloggen wie man selbst , zu vernetzten.
Die Grundidee hat mich angesprochen.
Also hier mein Beitrag:


             




Um was geht es auf dem Blog:

Hier schreibt Sarah über Food, DIY's und veröffentlicht so eine Art kleines Tagebuch. Hier findet man ebenfalls Reiseanregungen und Mädchenkram. Wie der Blogname schon verrät, ist der Inhalt und auch das Design des Blogs nah am Vintagestil, bekommt aber durch den Header (der Kasten indem der Blogtitel steht) noch eine sehr schlichte Note. Dieser Blog ist echt ein Gaumenschmaus fürs Auge. Ihre Artikel sind schön geschrieben.



Themen:


Rezepte:
Die Rezepte sind einfach und leicht zu verstehen. Ich lese bei Food-Blogs lieber Posts über essen mit Zutaten die ich kenne und Gerichte bei denen ich nach kurzer Kochzeit ein Ergebnis habe.

Diary:
 In diesen Einträgen erfährt man viel über ihre Persönlichkeit und die Tagebucheinträge sind so allgemein , dass man sie auch sich selber zu Herzen nimmt und nicht nur meint:" Die Situation hab ich nicht, die Ratschläge brauch ich also auch nicht."
Süß sind auch immer die kleinen mit eingebundenen Sprüche.





Nun zu den DIY's:
Bis jetzt sind zwei auf ihrem Blog zu finden (Die alte Truhe, Einmachgläschen verschönern)
beide Artikel sind wieder super easy zu verstehen und sehr schlicht gehalten.

Die restlichen Themen findet ihr auf ihrem Blog, denn ich will ja nicht zu viel verraten.


Über Sarah:

Sarah ist (2016) 26 Jahre alt und glücklich verheiratet. Sie liebt alles Altmodische (kann ich gut verstehen) und verbringt gerne Zeit auf Flohmärkten.

Sie selber beschreibt ihren Blog so: Dieser Blog ist ein Raum für Dinge, die ich liebe, die mich begeistern, mich inspirieren und beschäftigen. Eine Geschichte von Träumereien und dem alltäglichem Leben. Ein virtuelles Zuhause für Kreatives, Reisereporte, Klamotten und Mädchenkram, tolles, gesundes Essen, Ideen rund um Haus & Garten, Verrücktes, Romantisches und Liebe...


Warum habe ich mich für diesen Blog entschieden:

Dieser Blog ist ein Schmaus für Auge und Herz und lässt sich gut lesen. Oft wenn ich mit Bus oder
Bahn fahre lese ich mir Blogs durch sie einem ein Lächeln bescheren und Vintage-diary ist so einer.




Hier geht es zu Sahra's Blog:

http://vintage-diary.com/

Hier zu meinem letzte Post:

https://lisasworldofletters.blogspot.de/2016/07/kurz-rezension-firelight-1-brennender.html


Teil der Blogparrade: Blogger vom anderen Stern.
Hier geht es zur Blogparrade:

http://lilienlicht.de/bloggalaxie-blogger-vom-anderen-stern/


Die Idee der Blogparade stammt von:

http://lilienlicht.de/







1 Kommentar:

  1. Vielen Dank, du Liebe <3
    Hab mich sehr über deinen Beitrag gefreut!

    Lieben Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen